Käsekuchen-Creme-Shake

Neulich bei Facebook habe ich diese Kostbarkeit entdeckt. Den Käsekuchen-Creme-Shake.

Lange habe ich ihn vor mir hergeschoben. Doch heute morgen, weil ich noch zum Frühstück verabredet bin, wollte ich dann nicht vorab schonmal frühstücken... Figur und so! :lach:


Ihr braucht:

  • 100 ml Milch 3,5% Fett
  • 250 g Quark 40% Fett
  • 50 g Frischkäse (Doppelrahm)
  • 30 g Vanille Proteinpulver (Ich habe Vanille-Whey genommen)
  • 2 EL Erythrit (Xucker)
  • Etwas Vanillemark oder Vanillezucker (Habe es aus der Mühle genommen)
  • Beeren zum "Verschönern"


Zubereitung


Einmal alles in den Mixer (ausser der Beeren) und in ein Glas umfüllen.

Beeren oben drüber - Fertig!


Guten Durst! :ja:



Vollständige Nährwerttabelle auf fddb.info ohne Beeren

Unbenannt.PNG

    Teilen

    Kommentare 11

    • Heute gabs den Shake in der Magerquarkvariante. Hat seiner Cremigkeit nichts angehabt. <3
    • Bei den Kalorien ist das aber schon ein ganzes Frühstück. ?
      • Ja. Da hast du recht. Ich wäre nach dem eintragen auch fast hinten über gekippt ??
        Nächstes mal nehme ich Magerquark.
        Zum regulärem Frühstück gab es dann auch nur noch einen Salat ?
      • Ja, wenn man den Quark und Frischkäse gegen "light" Produkte austauscht, dann ist das sicher super.
    • Ich auch...wann kommt die lieferung?????
    • ... & ich sitz hier mit Huuuuuunger. Den nehm ich jetzt auch ?
      • Der ist soooooo legga! Einfach ausprobieren <3
      • Ich glaube den probiere ich demnächst mal abends.Die vollmilch ersetze ich durch Mandelmilch und nehme etwas weniger von allem,dann passt es mit den KH. Dürfte auch ganz schön satt machen.Hört sich auf jeden Fall gut an :)
      • Durch den 40% Quark war er sehr cremig. Der Magerquark tuts aber auch. Werde ich beim nächsten Mal auch nehmen :kicher:
      • Ohhhhh! Ich liebe Käsekuchen! Das muss ich unbedingt ausprobieren.
        Allerdings etwas magerer. ??